Winterpflege für dein Haar

Die Haare richtig pflegen im Winter

Da stehen mir ja glatt die Haare zu Berge! Kalte Winterluft im Wechsel mit warmer Heizungsluft sind ein Graus für unsere Haarstruktur. Fliegendes, trockenes und sprödes Haar ist das klassische Winterproblem, mit dem wir uns herumschlagen müssen. Doch mit der richtigen Pflege und ein wenig extra Fürsorge können wir uns auch in der kalten Jahreszeit über eine gesunde und glänzende Walla-Walla-Mähne freuen.

Wash it!

Wenn dein Haar vom Winter ausgelaugt ist, greife zu einem reichhaltigen Shampoo mit natürlichen Reinigungssubstanzen. Less is More verwendet als Waschgrundlage ausschließlich mildeste waschaktive Substanzen auf Basis pflanzlicher Rohstoffe wie Kokosöl, Zucker und Aminosäuren. Stylingrückstände und Umweltgifte werden so wirkungsvoll entfernt, während dein Haar und deine Kopfhaut geschont werden. Wirkstoffkomplexe aus organischen Kräuterextrakten und bioaktiven Pflanzenwirkstoffen schenken dir ein wunderbar weiches und frisches Haargefühl ganz ohne Silikone.

Haar- und Kopfhautkuren intensivieren das Pflegeprogramm für eine schöne Mähne. Sie machen das Haar leicht kämmbar und schenken Geschmeidigkeit und Vitalität. Je nach Haartyp wird die Haarstruktur geglättet und gekräftigt, der Haarboden mit wertvollen Pflege- und Nährstoffen versorgt und vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt. Fettet dein Haar von Natur aus schnell nach, kannst du die Pflegespülung weglassen, um dein Haar nicht zu überpflegen – ja das geht 😉

Achtung! Bitte nicht zu oft waschen! Jede Wäsche entfernt, egal wie schonend das Shampoo ist, schützende Fette. Auch zu heißes Wasser trocknet das Haar zusätzlich aus.

Natürliche Haarpflege ohne Silikone

Care for it!

Leave-in-Pflegeprodukte tun deinem Haar mit einer Mischung aus Proteinen, Feuchtigkeits- und Fettsubstanzen gut. Sie legen einen Schutzfilm auf dein Haar, kitten brüchige Stellen und glätten die Schuppenschicht – das sorgt für eine Extraportion Glanz.

Da die Haarenden am ältesten sind, benötigen sie besondere Aufmerksamkeit. Produkte mit nährenden Pflanzenölen versiegeln Spliss und verhindern ein weiteres Aufspalten der Haarenden. Sehr ölhaltige Produkte sollten nicht zu weit oben ins Haar eingearbeitet werden, um einen strähnigen Look zu vermeiden.

Style it!

Eigentlich sollten Glätteisen und Lockenstab bei sehr trockenem Haar tabu sein. Doch manchmal mag man auf die geliebten Beauty-Helferlein nicht verzichten. Dann bitte IMMER einen Hitzeschutz ins Haar geben!

Auch beim abschließenden Styling kannst du deinem Haar mit hochwertigen Inhaltsstoffen und dem Verzicht auf alkoholhaltige Stylingprodukte etwas Gutes tun. Die Finishprodukte von Less is More basieren auf natürlichen Harzen, Wachsen und Filmbildnern wie zertifiziert organischem Fair Trade Mascobado Rohrzucker, Waldhonig und Bienenwachs, Pflanzenölen und -buttern, sowie Schellack, Weizenproteinen und pflanzlichem Chitin.

Alle Produkte von Less is More findest du in unserem Online Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*