Blush Guide: Finde deinen Ton!

Der perfekte Blush für deinen Hauttyp

Wir alle haben dieses eine Make-up Produkt, ohne das wir nicht vor die Tür gehen. Bei Tricia Behmardi, Global Educator bei jane iredale THE SKINCARE MAKE-UP, ist es der Blush: „Zarte Farbe auf den Wangenknochen lässt uns einfach in Sekundenschnelle frisch und rosig aussehen. Leider greifen viele beim Blush oft auf den erstbesten Farbton zurück. Doch genau wie bei der Foundation ist die Farbe des Blushes entscheidend für einen natürlichen Look.“ Bist du der Pink-, Pfirsich- oder doch der Moccha-Typ? Finde es heraus!

Welcher Blush eignet sich am besten für helle Hauttypen?

Für helle Hauttöne eignen sich am besten Rouge-Töne in Zartrosa, heller Koralle und Pfirsich. Diese Nuancen verleihen dem Teint eine zarte Frische und wirken auf heller Haut besonders natürlich. Für den richtigen Farbton kannst du dich an der Innenseite deiner Lippen orientieren. Sie geben einen natürlich schönen Farbton vor, der dir auf den Wangenknochen schmeichelt. Frauen mit heller Haut sollten auf leuchtend bunte Farbtöne lieber verzichten. Auch zu viel Produkt erzeugt einen absurden und überzeichneten Look. Ein pfirsichfarbenes Rouge ist ein wahres Allround-Talent und passt zu nahezu allen Hauttönen. Besonders, wenn deine Haut einen gelben Unterton hat, eignet sich diese Rouge-Farbe ideal.

Barely Rose PurePressed Blush

Blush Barely Rose

Cotton Candy PurePressed Blush

Rouge Cotton Candy

Whisper PurePressed Blush

Blush Whisper

Copper Wind PurePressed Blush

Rouge Copper Wing

Clarity In Touch Cream Blush

Cream Blush Clarity

Connection In Touch Cream Blush

Cream Blush Connection

Welche Blush-Töne eignen sich am besten für mittlere Hauttypen?

Ähnlich wie beim hellen Hauttyp sind Rosa- und Pfirsichtöne, aber auch Beere, bei mittleren Hauttönen eine gute Wahl. Du solltest aber auf kräftigere Nuancen aus diesen Farbwelten zurückgreifen, um auf der ohnehin schon dunkleren Haut die gewünschte Intensität zu erreichen. Ein sattes Rosa und Malve-Töne wirken frisch und lebendig – besonders, wenn du das Rouge auf den richtigen Partien aufträgst. Den perfekten Punkt findest du heraus, indem du lächelst und schaust, wo deine Wangenknochen hervorkommen. Trage dein Rouge dann in Form einer Drei – bei den Schläfen ansetzend, über die Wangenknochen fahrend und am Kieferknochen auslaufend- auf. Bei kräftigeren Farben ist es besonders wichtig, dass das Rouge, wie bei jane iredale, hochpigmentiert ist, denn andernfalls kann es schnell fleckig wirken. Um zu harte Ränder zu vermeiden, musst du ein farbintensives Rouge ordentlich verblenden.

Clearly Pink PurePressed Blush

Blush Clearly Pink

Barely Rose PurePressed Blush

Dubonnet PurePressed Blush

Mocha PurePressed Blush

Flawless PurePressed Blush

Sheer Honey PurePressed Blush

Candid In Touch Cream Blush

Connection In Touch Cream Blush

Welcher Blush eignet sich am besten für dunkle Hauttypen?

Jetzt darf es knallig werden! Frauen mit dunkler Haut sehen in tiefen Fuchsia-, Beeren-, Braun-, und Mandarinen-Nuancen wunderschön aus. Cream Rouge ist eine großartige Möglichkeit, um Farbintensität zu erzielen, die dennoch natürlich aussieht. Frauen mit warmen oder goldenen Untertönen sollten die warmen Braun- oder Mandarinentöne für einen natürlichen Look und die kühlen Rosa- und Beerentöne für einen leuchtend intensiven Farbtouch nutzen. Dunkle Hauttypen können das Rouge deutlich intensiver aufgetragen, als helle. Du bestimmst die Intensität, je nachdem, wie viele Schichten du übereinander gibst! Kleiner Tipp, falls es doch mal ein wenig zu viel geworden ist: Mit einem sauberen Puderpinsel über die Wangen und die anderen betroffenen Stellen fahren. So werden überschüssige Pigmente entfernt. Zusätzlich kann man loses Transparentpuder auftragen, das die Intensität der Farbe abschwächt.

Clearly Pink PurePressed Blush

Mystique PurePressed Blush

Whisper PurePressed Blush

Copper Wing PurePressed Blush

Candid In Touch Cream Blush

Charisma In Touch Cream Blush

Chemistry In Touch Cream Blush

Wann warme und wann kalte Blush Töne?

Für einen natürlichen Look wähle einen Rouge mit dem gleichen Unterton wie deine Haut. Wenn du dir einen kräftigen, ausdrucksstarken Look wünschst, greife auf einen Blush zurück mit dem entgegengesetzten Unterton deiner Haut. Hast du einen warmen Hautton (gelben Unterton), wählst du demnach einen warmen Blushton für einen natürlichen Look und einen kühlen Blushton für intensive und auffällige Farbe!

Warmes Blush: Koralle, Pfirsich, Mandarine, Braun
Kühles Blush: Fuchsia, Pink, Beere
Neutrales Blush: Malve

Wichtig: Damit dein Rouge ideal zur Geltung kommt, ist eine ebenmäßige Foundation als Basis besonders wichtig!

Übung macht den Meister! Probiere unsere Palette an PurePressed Mineral Blushes und In Touch Cream Blushes aus und zeige uns dein strahlendes Ergebnis! Teile die Bilder mit uns auf Instagram mit @janeiredaledeutschland und @zeitwunder_germany.

Zu den Produkten von jane iredale THE SKINCARE MAKE-UP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*