Festliche Mocktails

Cranberry Mocktail

Ich liebe die Vorweihnachtszeit und zu feiern, aber Alkohol macht mich am nächsten Tag immer schlapp. Deshalb habe ich diese Mocktails für die Festtage entwickelt: gesund, lecker, perfekt für Jung und Alt. Wer braucht schon Alkohol, um die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen zu genießen? xx Cynthia

Veganer Eggnog

Ein amerikanischer Klassiker ganz neu interpretiert – als vegane, leichte Version. Die Cashewnüsse sind die Grundlage für diesen cremig-leckeren Mocktail.

175 g Cashewkerne

500 ml Wasser

6-7 Datteln

¼ TL Salz

½ TL Muskatnuss, frisch gemahlen

¼ TL Zimt

80 ml Ahornsirup

1 TL Vanillezucker

400 ml Wasser, sehr kalt

Zubereitung:

1. Weicht die Cashewkerne in 500 ml Wasser für mindestens 4 Stunden oder bis zu zwei Tage ein. Je länger ihr die Kerne einweicht, desto cremiger wird der Eggnog.

2. Gießt die Cashews über einem Sieb ab und spült diese kurz mit klarem Wasser ab.

3. Nüsse mit den restlichen Zutaten mit einem Blender gut durchmixen bis eine glatte Masse entsteht.

4. Sofort in einem Cocktailglas servieren.

Veganer Eggnog mit Cashews  

Cranberry Mocktail

100 g Mandeln, ohne Haut

50 g Cranberrys, frisch oder gefroren

1 Banane, geschnitten und gefroren

100 g Himbeeren, gefroren

4 Datteln

400 ml kaltes Wasser

Zubereitung:

1. Weicht die Mandeln in 500 ml Wasser für mindestens 4 Stunden oder bis zu zwei Tage ein. Je länger ihr die Mandeln einweicht, desto cremiger wird der Mocktail.

2. Gießt die Mandeln über einem Sieb ab und spült diese kurz mit klarem Wasser ab.

3. Die Mandeln mit 400 ml kaltem Wasser mit einem Blender glatt pürieren und durch ein Feinsieb filtern.

4. Mit den restlichen Zutaten mit einem Blender gut durchmixen bis eine glatte Masse entsteht.

5. Sofort in einem Cocktailglas servieren.

Cranberry Mocktail

Die Zutaten:

Cashewkerne:
Cashews sind reich an gesunden ungesättigten Fetten und an Vitamin E, das für eine gesunde und strahlende Haut sorgt. Ihr hoher Anteil an Mineralstoffen, insbesondere Magnesium und Zink, hält uns gesund!

Mandeln:
Ähnlich wie Cashewkerne, enthalten Mandeln viele gesunde Fette, Ballaststoffe, Eiweiß, Magnesium und Vitamin E. Zu den gesundheitlichen Vorteilen zählen ein niedrigerer Blutzuckerspiegel, ein niedrigerer Blutdruck und ein niedrigerer Cholesterinspiegel. Sie können auch das Hungergefühl reduzieren und somit die Gewichtsabnahme unterstützen.

Datteln:
Die Ballaststoffe in Datteln verlangsamen die Verdauung und können verhindern, dass der Blutzuckerspiegel nach dem Essen zu hoch wird. Aus diesem Grund haben Datteln einen niedrigen glykämischen Index. Dieser misst, wie schnell der Blutzucker nach dem Verzehr einer bestimmten Nahrung steigt.

Bananen:
Bananen enthalten viel Kalium und Pektin, eine Form von Ballaststoffen. Sie sind eine gute Quelle für Magnesium, Vitamine C und B6. Sie können vor dem Auftreten von Typ-2-Diabetes schützen, den Gewichtsverlust unterstützen, das Nervensystem stärken und bei der Produktion von weißen Blutkörperchen helfen.

Cranberrys:
Cranberrys enthalten sehr viele Antioxidantien und weniger Zucker als viele andere Früchte. Die Nährstoffe in Cranberrys (Vitaminen A, C, und K) können für ein geringeren Risiko für Harnwegsinfektionen, der Prävention bestimmter Krebsarten, einer verbesserten Immunfunktion und einem niedrigeren Blutdruck in Verbindung gebracht werden.

Himbeeren:
Himbeeren enthalten Antioxidantien wie Vitamin C, Quercetin und Gallussäure, die gegen Krebs und Herz- und Kreislauferkrankungen kämpfen können. Sie enthalten viel Ellagsäure, ein bekanntes chemopräventives Mittel. Zudem weisen Himbeeren entzündungshemmende Eigenschaften auf.

Wir wünschen euch eine wunderschöne und genüssliche Weihnachtszeit! Prost!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*