ORGANIC HAIRCARE

Take Care For Beautiful Hair!

Zu einer perfekten Beauty Routine zählt neben der Gesichtspflege, auch die passende Haarpflege. Doch auf was ist zu achten? Erstens sollte jeder seinen Haartyp definieren können – ob feines, dickes, trockenes oder strapaziertes Haar zum Beispiel. Zusätzlich sollte man den Inhaltsstoffen unbedingt Beachtung schenken. Oft lesen wir über Silikone in Shampoos, sie beschweren und verkleben das Haar, so dass keine Pflegestoffe mehr eindringen können. Außerdem sind Silikone nicht biologisch abbaubar und stellen somit eine unnötige Umweltbelastung dar.

Les sIs More Organic Haircare

Mittlerweile gibt es eine große Anzahl an “natürlicher” Haarkosmetik auf dem Markt. Viele Anbieter arbeiten allerdings nur mit einem geringen Anteil an reinen Pflanzenwirkstoffen und häufig erfolgt die Gewinnung unter keinen nachhaltigen und organischen Bedingungen. Für eine wirklich nachhaltige, natürliche Haarpflege empfehle ich die Marke Less is More.

Die Produkte verbinden Funktionalität mit Einfachheit, Schönheit mit Gesundheit und ethische Anliegen mit ästhetischen Ansprüchen. Das österreichische Unternehmen verwendet 100% pflanzliche Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau und verzichtet dabei komplett auf synthetische Konservierungsstoffe, Duft- und Farbstoffe, Silikone, Paraffine und Parabene etc.. Der Wirkstoffgehalt organischer Pflanzenrohstoffe ist den konventionellen Erzeugnissen meist überlegen. Organischer Anbau garantiert höchste Standards in Produktion und Verarbeitung, und eine Kontrolle dieser Standards.

Bei der ersten Berührung mit den Produkten, war ich erstaunt von dem extrem starken Geruch der Inhaltsstoffe, welcher ein bisschen an den Einkauf im Bioladen um die Ecke erinnert. Allerdings löst dies ein erstaunlich gutes Gefühl aus, da das Produkt uns nichts vormacht, es riecht einfach natürlich und pur!

Ich habe mich für das Aloe Mint Volume Shampoo und Conditioner entschieden, da es mein feines Haar kräftigen soll. Hauptinhaltsstoffe sind Aloe Vera Frischsaft, Schachtelhalmextrakt und Waldhonig. Der Geruch wird bestimmt durch das enthaltene Pfefferminz Öl, welches auch nach dem Waschen für einen minzig, frischen Geruch im Haar sorgt.

Zur Anwendung: Eine kleine Menge des Shampoos in das nasse Haar einmassieren und anschließend ausspülen. Wenn man zuvor eher schäumende Shampoos verwendet hat, fühlt es sich sehr ungewohnt an. Zu Anfang dachte ich, dass ich zu wenig Shampoo genommen habe, da es sich sehr schnell an die Haare schmiegt. Durch das einmassieren verteilt sich das Produkt allerdings im ganzen Haar und daher reicht eine kleine Menge völlig aus. Den Conditioner einfach wöchentlich nach der Haarwäsche ins nasse Haar einmassieren und anschließend ausspülen. Die Haare lassen sich im Anschluss sehr gut kämmen, die Kopfhaut wird beruhigt und das Gefühl ist geschmeidig.

Natürliche und gesunde Haarpflege Gesundes und gekräftigtes Haar

Die Verwendung ist zu Beginn im Vergleich mit herkömmlichen Haarprodukten einfach ungewohnt, aber es lohnt sich definitiv!

Die Pflege gibt es auch in praktischen Reisegrößen, ideal zum testen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*